40.000
  • Startseite
  • » Bittere Niederlage für Kaymer bei Matchplay Championships
  • Aus unserem Archiv

    AustinBittere Niederlage für Kaymer bei Matchplay Championships

    Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat in seinem zweiten Gruppenspiel bei der Matchplay Championships in Austin/Texas eine herbe Niederlage hinnehmen müssen.

    Martin Kaymer
    Martin Kaymer gewann in Austin sein Auftaktmatch.
    Foto: Ahmad Yusni - dpa

    Der 31-Jährige aus Mettmann verlor gegen den British-Open-Sieger Zach Johnson aus den USA vorzeitig nach nur 12 gespielten Löchern. Zu dem Zeitpunkt hatte Kaymer bei nur noch sechs zu spielenden Löcher acht Punkte Rückstand. Zum Auftakt des mit 9,5 Millionen Dollar (8,5 Millionen Euro) dotierten Lochwettspiels der World-Golf-Championships-Serie hatte Kaymer zuvor den Iren Shane Lowry knapp bezwungen.

    Kaymer konnte im Match gegen Johnson nur das erste Loch im Austin Country Club gewinnen; danach spielte der zweimalige Majorsieger aus den USA groß auf und ließ dem Deutschen nicht den Hauch einer Chance. Für Johnson war es bereits der zweite Sieg. Trotz der Niederlage hat Kaymer immer noch eine kleine Chance, das Achtelfinale zu erreichen. Im dritten Gruppenspiel trifft er auf den Australier Marcus Fraser.

    Bei bei der Matchplay Championships treten die 64 besten Golfer der Welt in 16 Gruppen jeweils Mann gegen Mann an. Nur die Gewinner der Vierer-Gruppen qualifizieren sich für das Achtelfinale. Der Sieger des Turniers kassiert 1,62 Millionen Dollar.

    Ergebnisse der Gruppenspiele

    Golf News
    Meistgelesene Artikel