40.000
  • Startseite
  • » Vorrunde News
  • » «Kiwis» im Regen - Neuseeland vor Australien-Test
  • Aus unserem Archiv

    Albany«Kiwis» im Regen - Neuseeland vor Australien-Test

    «Kiwis» im Regen: Neuseelands Fußball- Nationalmannschaft hat wegen heftiger Niederschläge das Training kurzerhand verlegen müssen.

    Die Auswahl von Coach Ricki Herbert konnte sich nicht auf den vorgesehenen Plätzen vorbereiten, das Training ging stattdessen im North Harbour Stadium in Albany über die Bühne. Die geplante Einheit am Nachmittag wurde sogar gestrichen. Zur Vorbereitung auf das Testspiel am 24. Mai gegen Australien setzte Herbert daher ein zusätzliches Training in Melbourne auf die Tagesordnung. Gegen den deutschen Gruppengegner könnten Aaron Clapham und Winston Reid ihr Debüt im Dress der All Whites feiern.

    Herbert betonte im Trainingslager der Neuseeländer, dass es für keinen Akteur eine Spiel-Garantie gebe. In den insgesamt vier Testbegegnungen bis zur ersten WM-Partie am 15. Juni gegen die Slowakei könne es aber auch sein, dass ein paar Schlüsselspieler geschont würden. «Wir müssen sicherstellen, dass wir gegen die Slowakei die besten elf haben», sagte Herbert.

    Nach dem Match gegen Australien testet Herbert seinen Kader um den in Göppingen geborenen Shane Smeltz noch am 29. Mai in Klagenfurt gegen Serbien, am 4. Juni in Maribor gegen Slowenien und am 9. Juni im südafrikanischen Nelspruit gegen Chile. In der Gruppe F trifft Neuseeland neben der Slowakei noch auf Titelverteidiger Italien und Paraguay.

    Fußball-WM Vorrunde Gruppe F News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach