Ihre Fragen – Unsere Antworten

 

Um wieviel Uhr erscheint die Digitale Zeitung?
Die digitale Rhein-Zeitung steht ab spätestens 5 Uhr morgens zur Verfügung, je nach Umfang der Ausgaben auch früher.

Gibt es in der App alle Inhalte der gedruckten Zeitung?
Nein. Bestimmte Inhalte wie halbformatige Beilagen (zum Beispiel “Wir von hier”) werden ebenso wie Anzeigenbeilagen nicht in die App eingespielt.

Das Laden der Digitalen Zeitung dauert ewig! Was kann ich tun?
Die Zeitung wird entweder über WLAN (also ein örtliches Funknetz) oder übers Handynetz geladen (wenn kein WLAN zur Verfügung steht und Ihr iPad die Handynetztechnik 3G/UMTS eingebaut hat). In bestimmten Gegenden kann der Datenempfang sehr langsam sein. Dann kann es helfen, in den Einstellungen der App die Anzahl der vorgeladenen Inhalte zu reduzieren. Die Einstellungen erreichen Sie über das Zahnradsymbol oben links. Wählen Sie dort in der Rubrik “Beim Starten der App laden” die Option “normal” oder sogar “minimal”. Direkt unter dieser Einstellmöglichkeit wird erklärt, wie sich das auf die Ladegeschwindigkeit der digitalen Zeitung auswirkt.

Die App scheint abgestürzt zu sein! Was kann ich machen?
Beenden Sie die App durch einen sogenannten harten Reset: Wechseln sie in eine beliebige andere App. Doppeltippen Sie den Home-Button (das ist der Knopf unten in der Mitte). In der anschließend angezeigten Sicht auf die derzeit laufenden Apps tippen Sie auf die Rhein-Zeitung-App und halten mit dem Finger die App länger gedrückt (mindestens zwei Sekunden). Daraufhin beginnen die Apps zu zittern und werden mit einem Minus-Symbol versehen. Wenn Sie jetzt auf das Minus der Rhein-Zeitung-App tippen, wird diese Anwendung “hart” beendet. Anschließend können Sie die App neu starten.
Sollte das nicht zum Erfolg führen, sollten Sie das Handy einmal komplett ausschalten und neu starten. Halten Sie dafür die “Standby”-Taste länger als zwei Sekunden gedrückt (das ist die Taste oben rechts an der Oberseite des iPhones). Anschließend können Sie das Handy ausschalten. Achtung: Ungesicherte Änderungen in gerade laufenden Apps können dadurch verloren gehen.

Ich habe ein Fenster, das partout nicht vom Schirm verschwindet!
Steve Jobs hat einmal nach einem Fehler auf dem iPhone gesagt: “You’re holding it wrong” (Sie halten das Gerät falsch). Natürlich war das als Spaß gemeint. Es gibt gelegentlich bei einem Minicomputer wie dem iPhone und dem iPhone Situationen, die von Seiten der Programmierung nicht in allen Facetten vorhersehbar sind - beispielsweise in dem unwahrscheinlichen Fall, dass gleichzeitig mit dem Laden unserer Zeitungs-App parallel eine SMS auf dem Gerät eintrifft und ein Telefonanruf ankommt. Manche dieser Dinge können wir vorab nicht testen.
Wenn unsere App dann tatsächlich einmal aus dem Tritt geraten sollte, versuchen Sie zunächst einmal, das Gerät anders zu halten: Drehen Sie es von dem Hoch- ins Querformat beziehungsweise umgekehrt. In vielen Fällen wird dadurch die Darstellung neu aufgebaut. Falls nicht, folgen Sie der Anleitung “Die App scheint abgestürzt zu sein”. Und wenn auch das nicht hilft, dem Hinweis unten: “Ich habe ein Problem, das ich nicht lösen kann”.

Was hat es mit den Symbolen oben in der App auf sich?
Das Zahnradsymbol erlaubt besondere Einstellungen für die App, etwa für die Eingabe von Benutzername und Passwort. Außerdem können Sie hier festlegen, wie viele Daten beim ersten Starten der App geladen werden sollen, und wieviele ältere Zeitungsausgaben auf dem Gerät gespeichert werden sollen (keine Angst, auch ältere Ausgaben bleiben erhalten, werden aber bei Bedarf möglicherweise nachgeladen). Des Weiteren können Sie hier die Farbe des Bildschirmhintergrunds festlegen; einen Klang beim Umblättern, wenn Sie es wünschen; ob die Bilder in einer stark verbesserten Auflösung heruntergeladen werden sollen (zu Lasten längerer Ladezeit, hilfreich aber auf dem “neuen” iPad 3); und ob Sie einzelne Zeitungsseiten lieber umblättern oder schieben. Ebenso erlauben es verfeinerte Einstellungen, den mehrspaltige Artikel stufenlos zu schieben, in der Suchenfunktion direkt zur Fundstelle des gesuchten Textes zu wechseln und die Videos und Bildergalerien bildschirmfüllend zu öffnen.
Dass Ticker-Symbol verzweigt in unseren Nachrichtenticker und stellt über die Zeitungsausgabe hinaus aktuelle Nachrichten vom Tag und aus der Nacht in Kurzform bereit. Im einzelnen lesen Sie hier:

den RZ-Nachrichtenticker
Brennpunkte mit Nachrichten aus Deutschland und der Welt
"Aus dem RZ-Land"
mit Beiträgen aus Rheinland-Pfalz
den RZ-Regio-Ticker mit Kurznachrichten
Lokalredaktionen
RZ-Live-Ticker mit minutenaktuellen Informationen

Das Ausgaben-Feld in der Mitte oben benennt die Zeitungsausgabe, die Sie abonniert oder einzeln gekauft haben. Die Rhein-Zeitung erscheint in 14 Lokalausgaben.
Das Eingabefeld rechts daneben ist unser “Such-Agent”: Damit können Sie in der kompletten Zeitungsausgabe nach einem Suchbegriff suchen - und bei Bedarf diese Suche auch speichern, so dass Sie am nächsten Tag oder nächste Woche aktiv von der App darauf hingewiesen werden, falls wieder der gesuchte Begriff in der Zeitung vorkommt. Sinnvoll ist das, wenn Sie beispielsweise regelmäßig auf Berichte über die “TuS Koblenz” hingewiesen werden wollen: Einfach “TuS Koblenz” eintragen, einen Haken beim “Such-Agenten” setzen, fertig.
Das Schließen-Kreuz oben rechts schließlich beendet zwischenzeitlich angezeigte Fenster.

Wofür sind die roten Symbole auf der dargestellten Zeitung?
Das sind unsere “Bonbons”: Wann immer wir weiterführende Beiträge erstellt haben, die über die technischen Möglichkeiten der Zeitung hinausgehen, erscheinen folgende antippbaren Symbole:

  • ein nach rechts zeigendes Dreieck, dass nach dem Antippen ein Video öffnet
  • Pressekonferenzen vor und nach den Spielen von Mainz 05 oder TUS Koblenz
  • Rechteck-Symbol, dass nach dem Antippen eine Fotostrecke startet
  • nach rechts zeigender Pfeil bei weiterführenden Links im Web

Die Bildergalerien und Videos sind aber klein!
Unsere Fotostrecken und Videos erscheinen zunächst wie im Film mit Harry Potter angebunden an den jeweiligen Artikel. Aus einem Foto wird nach einmal Antippen ein Video oder eine Bilderstrecke. Bei Bedarf kann man diese zunächst klein dargestellte Bilderfolge vergrößern: Unten rechts findet sich in den Videos ein Vergrößerungssymbol. Die Bilderstrecken lassen sich durch ein weiteres Mal Antippen vergrößern.

Warum macht die Rhein-Zeitung keine App mit allem Drum und Dran, 360°-Aufnahmen und komplett neuem Design und neuer Navigation?
Bill Gates sagte einmal: “It’s not a bug, it’s a feature” (das ist kein Fehler, das ist Absicht). Im Ernst: Der Kern redaktioneller Zeitungsarbeit besteht darin, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen - das Große groß und das Kleine klein darzustellen. Die Zeitung hält die Ereignisse des Tages getreu diesem Motto fest. Darum haben wir unsere App auch bewusst so gestaltet, dass sie als Bühne für unsere und Ihre Nachrichten stets eine überschaubare Inszenierung bereitstellt. Wir sind davon überzeugt: Unsere Leser haben nicht endlos Zeit, eine App in allen Nuancen und Möglichkeiten zu erkunden. Und es ist auch nicht nötig, die über Jahrzehnte erprobten Lesegewohnheiten durchzuschütteln und das Rad neu zu erfinden. Erprobt und verstanden ist die Zeitung von 32 bis 48 Seiten, die man eine halbe oder ganze Stunde lesen kann und dann mit der Sicherheit beiseite legt: Ich habe alles Wichtige von heute gelesen oder lesen können.
Warum sollte das in der digitalen Zeitung anders sein? Nur weil technisch noch viel mehr möglich ist? In der Fülle und Größe und Unüberschaubarkeit des Internets wird es umso wichtiger, einmal am Tag für eine bequem zu überschauende Zahl von Seiten nach Ressorts sortiert das Wichtigste aufzubereiten. Klar: Im Internet finden sich zu fast jedem Thema weiterführende Links per Google und Co., in denen man sich verlieren kann. Wir ergänzen diese weiterführenden Webseiten in der App nur gezielt zu einzelnen Themen - für Leser, die es noch genauer wissen wollen. Wir machen eine Zeitungs-App, die sich mindestens einmal am Tag lohnt, zu nutzen. Eine digitale Zeitung, die aber auch ein Ende hat, anders als das Web. Für unsere Leser ist das die Versicherung: Alles Wichtige des Tages ist drin, nicht weniger, und bei Bedarf auch ein bisschen mehr.

Warum diese Anglizismen? App, Handy, iPad, Passwort, Button, PDF - ich will eine deutsche Zeitung!
Wir auch. Nur ist Sprache im Wandel, sonst wäre es Sprech. Für die App gibt es ein deutsches Wort “Anwendung”, das jedoch von “Apple” aus Vermarktungsgründen selbst im deutschen iTunes-Store (Internet-Verkaufsladen von Apple) nicht verwendet wird. In unseren Anleitungen können wir dann zwar den Begriff der App als Software-Anwendung erklären, in der Praxis muss der Nutzer aber im Internet-Verkaufsladen auf “App” klicken, nicht auf ein Wort Anwendung. Die Erfinder von Apps und Store und PDF und iPad könnten natürlich auf dem deutschen Markt eindeutschende Begriffe verwenden. Doch ist der Weg dahin fließend.
Wenn ein ausreichend häufig genutztes deutsches Wort parat ist, nutzen wir das deutsche. Doch wenn ein Klick oder Antippen eines englischen Wortes notwendig ist, nehmen wir das englische Wort. Der allgemeine Sprachgebrauch wird es richten.

Ich habe einen Schreibfehler in einem Text beziehungsweise in einer Anzeige entdeckt. Wird das korrigiert, wenn ich die Zeitung darauf hinweise?
Nein. Aus grundsätzlichen Erwägungen ändern wir im Nachhinein keine erschienene Zeitung. Selbstverständlich stehen auch bei der digitalen Zeitung sämtliche Resonanzmöglichkeiten wie Leserbrief, Korrektur in der nächsten Ausgabe und Gegendarstellung offen.

Ich habe ein Problem, das ich nicht lösen kann. Wer hilft?
Schreiben Sie uns per E-Mail an digital@rhein-zeitung.net. Es hilft eventuell, ein Bildschirmfoto zu machen. Drücken Sie dazu die Home-Taste (unten in der Mitte) und halten Sie sie gedrückt, dann drücken Sie die Standby-Taste (oben rechts). Daraufhin ist ein neues Foto des Bildschirminhalts in den Fotos des iPads beziehungsweise iPhones abgespeichert. Dieses Foto sollten Sie Ihrer Mail beifügen - was auf dem iPad und dem iPhone etwas anders funktioniert als mit normalen Mail-Programmen. Sie müssen dazu zunächst das Foto in der Apple-App “Fotos” heraussuchen, antippen und dann über das Versenden-Symbol unten links die Option “Per E-Mail versenden” anwählen.
Bitte bedenken Sie, dass wir nicht rund um die Uhr auf Ihre Zuschriften antworten können. Wir bemühen uns, so schnell wie möglich zu reagieren.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Sarah Kern

Mail 0261 892 325

Abo: 0261/98362000

 

Anzeige
Wetter
Freitag

8°C - 14°C
Samstag

9°C - 13°C
Sonntag

9°C - 18°C
Montag

9°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Thema
Umfrage: Geld anlegen - macht Sparen glücklich?

Der Zinssatz liegt auf einem Rekordtief – die einstige Sparmentalität der Deutschen wird auf eine harte Probe gestellt. Macht Sparen so noch einen Sinn oder gar glücklich?

Anzeige
Regionalsport
Sind Amateurfußballer sozialversicherungspflichtig?

Bunt, aktuell und nah dran:

Unser Regionalsport von F wie Fußball bis E wie Extra 

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Interview der Woche

Ganz unverblümt und doch charmant: Michael Defrancesco trifft Promis

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

Unwetterwarnungen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Rot und pink markierte Gebiete:

Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter

Anzeige