40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Stuttgart-21-Gegner: «Es gibt die bessere Alternative»
  • Aus unserem Archiv

    StuttgartStuttgart-21-Gegner: «Es gibt die bessere Alternative»

    Aus Sicht des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21 ist der bestehende Stuttgarter Kopfbahnhof leistungsfähiger und kundenfreundlicher als der geplante Tiefbahnhof.

    «Es gibt die bessere Alternative», sagte Bündnissprecher Hannes Rockenbauch am Freitag in Stuttgart. Die bestehende Bahnhof sei der zweitpünktlichste Deutschlands und er habe noch ungenutzte Kapazitäten, betonte Rockenbauch bei der Präsentation des Stresstests zum 4,1 Milliarden Euro teuren Bauvorhaben.

    Der Kopfbahnhof, den die Gegner für weit weniger Geld modernisieren wollen, habe bereits Premium-Qualität; der von der Bahn geplante Tiefbahnhof erreiche aber nur die Bewertung wirtschaftlich optimal. Bahnchef Rüdiger Grube gehe es allein ums Geld, nicht um die Kundenfreundlichkeit des Bahnhofs. Als weitere Kritikpunkte nannte Rockenbauch eine mögliche Gefährdung der Mineralwasservorkommens im Stuttgarter Talkessel, Kostenrisiken und Planungsprobleme beim neuen fast 30 Meter tiefen Filderbahnhof.

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel