40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Lufthansa geht gerichtlich gegen Streik vor
  • Frankfurt/MainLufthansa geht gerichtlich gegen Streik vor

    Die Lufthansa geht gerichtlich gegen den Streik der Piloten vor. Beim Arbeitsgericht Frankfurt sei ein Antrag auf eine einstweilige Verfügung eingereicht worden, sagte Lufthansa- Sprecher Andreas Bartels der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der Streik sei unverhältnismäßig. Lufthansa sei verpflichtet, Schaden von Unternehmen, Mitarbeitern und Aktionären abzuwenden.

     

    Artikel drucken
    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel