40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Demonstranten fordern Aufklärung rechtsextremer Strukturen
  • Aus unserem Archiv

    MünchenDemonstranten fordern Aufklärung rechtsextremer Strukturen

    Kurz vor dem Beginn des NSU-Prozesses haben Demonstranten in München die rückhaltlose Aufklärung rechtsextremer Strukturen über die Terrorzelle hinaus verlangt.

    Festnahme
    Polizisten nehmen vor dem Gericht in München eine Demonstrantin fest.
    Foto: Karl-Josef Hildenbrand - DPA

    Die für die Aufklärungspannen verantwortlichen Behördenvertreter müssten zur Verantwortung gezogen werden, verlangten Teilnehmer einer Kundgebung des «Bündnisses gegen Naziterror und Rassismus» am Montagmorgen vor dem Strafjustizzentrum in München.

    Vor dem Oberlandesgericht München soll um 10.00 Uhr der Prozess um die Verbrechen des «Nationalsozialistischen Untergrunds» (NSU) beginnen. Mehr als dreizehn Jahre lang konnten die Täter unerkannt unter falschen Identitäten im Untergrund leben. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe muss sich als Mittäterin der rechtsextremistischen Verbrechensserie verantworten. Dem NSU werden Morde an neun türkisch- und griechischstämmigen Kleinunternehmern und einer Polizistin sowie Anschläge und Raubüberfälle zugeschrieben.

    Pressemitteilung zur Anklageerhebung

    OLG-Mitteilung zu nachverlostem Platz

    OLG-Mitteilung zu Fehler und Nachverlosung

    OLG-Verfügung zur Presseakkreditierung

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel