40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Bleichmittel Wasserstoffperoxid kann zu Sprengstoff werden
  • Aus unserem Archiv

    Frankfurt/MainBleichmittel Wasserstoffperoxid kann zu Sprengstoff werden

    Wasserstoffperoxid ist ein stark ätzendes Bleichmittel, das etwa zum Entfärben von Haaren, Altpapier und Textilien verwendet wird. Es kann aber auch zur Herstellung verschiedener Sprengstoffe dienen.

    Wasserstoffperoxid
    Mit Wasserstoffperoxid-Lösung gefüllte Fässer: Mit dieser Substanz hatten auch die mutmaßlichen Terroristen der Sauerland-Gruppe experimentiert.
    Foto: Holger Hollemann/Archiv - dpa

    Peroxid-basierte Sprengstoffe sind bei Terroristen beliebt, weil die Zutaten relativ leicht zu beschaffen sind. So hatten die drei 2007 festgenommenen sogenannten Sauerland-Terroristen damit begonnen, aus mehr als 700 Litern Wasserstoffperoxid Autobomben zu bauen.

    Inzwischen hat die EU strengere Regeln für den Zugang zu chemischen Vorprodukten für den Bombenbau aufgestellt.

    EU-Verordnung

    Terroranschlag in Hessen abgewendetAusnahmezustand in OberurselTerror gegen Sportveranstaltung? Noch sind Fragen offenTrotz Absage des Frankfurter Radklassikers: Jedermänner fahrenRhein-Main-Gebiet ist ein Schwerpunkt der Salafistenweitere Links
    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel