40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Aus der Gästeliste der Victoria-Hochzeit
  • Aus unserem Archiv

    StockholmAus der Gästeliste der Victoria-Hochzeit

    1100 Gäste sind zur Trauung von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling in die Stockholmer Domkirche geladen, knapp die Hälfte von ihnen danach auch zum Hochzeitsfest im benachbarten Königsschloss.

    Auf der offiziellen Gästeliste des Hofes finden sich Angehörige vieler europäischer und anderer Königshäuser, knapp 30 Verwandte der in Deutschland geborenen Königin Silvia, sowie Angehörige des bürgerlich geborenen Bräutigams, allerlei Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur in Schweden, und viele Freunde des Brautpaares.

    Auf der offiziellen Teilnehmerliste wird als Gastgeber zusammen mit dem Brautpaar die Königsfamilie mit König Carl XVI. Gustaf, Königin Silvia, Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine aufgeführt. Gastgeber sind außerdem Westlings Eltern Olle und Ewa Westling aus Ockelbo und Anna Westling Blom, die ältere Schwester des künftigen Prinzen von Schweden.

    Anführer der königlichen Gästeliste ist (wegen des Alphabets) Belgiens König Albert II. an. Es folgen, überwiegend mit Begleitung, Königin Margrethe II. von Dänemark, Japans Kronprinz Naruhito, der jordanische König Abdullah II., Großherzog Henri aus Luxemburg, Prinz Albert von Monaco, die niederländische Königin Beatrix, Norwegens König Harald V., der spanische König Juan Carlos und aus Großbritannien Prinz Edward.

    Als deutscher Gast ist die im nordrhein-westfälischen Berleburg lebende Prinzessin Benedikte aufgeführt, eine Schwester der dänischen Königin Margrethe. Unter den bürgerlichen Hochzeitsgästen sind zahlreiche der reichsten Schweden wie die Finanz-Dynastie Wallenberg und die Familie Persson, der die Textilkette Hennes&Mauritz (H&M) gehört. Prominentester Künstler auf der Gästeliste ist der schwedische Sänger und Gitarrist Per Gessle vom Popduo Roxette.

    Komplette Gästeliste (in Englisch)

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel