40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » 85 Flüge in Frankfurt gestrichen
  • 85 Flüge in Frankfurt gestrichen

    Frankfurt/Main (dpa). Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main sind wegen des schlechten Wtters am Sonntag bis zum Mittag 85 Flüge gestrichen worden. Wie ein Sprecher der Betreibergesellschaft Fraport sagte, betraf dies 45 Landungen und 40 Starts. Alle drei Bahnen seien in Betrieb.

    Es gebe trotzdem bei den Abflügen und Landungen Verspätungen von rund 30 bis 45 Minuten.

    Fraport hatte für die Nacht am Flughafen 400 Feldbetten aufgestellt. Davon seien rund 100 genutzt worden, berichtete der Sprecher. Etliche Fluggäste wurden von den Airlines zudem in Hotels untergebracht. Am Samstag waren mehr als 200 Flüge ausgefallen.