40.000
  • Startseite
  • » Wojcicki Zweiter bei Olympia-Qualifikation
  • Aus unserem Archiv

    TrabzonWojcicki Zweiter bei Olympia-Qualifikation

    Der Wolfsburger Patrick Wojcicki ist beim Olympia-Ausscheid der europäischen Amateurboxer im türkischen Trabzon Zweiter geworden.

    Der 20 Jahre alte deutsche Meister unterlag im Weltergewichtsfinale (Klasse bis 69 Kilogramm) dem Iren Adam Nolan nur hauchdünn. Die reguläre Punktwertung nach den drei Runden lautete 14:14. Die sogenannte kleine Wertung ergab einen Vorteil für den irischen Meister.

    Wojcicki hatte sich bereits tags zuvor mit dem Finaleinzug für die Olympischen Spiele qualifiziert. Damit dürfen vier deutsche Faustkämpfer nach London. Zuvor war die Teilnahme Stefan Härtel (Berlin/Mittelgewicht), Enrico Kölling (Berlin/Halbschwer) und Erik Pfeifer (Lohne/Superschwer) gelungen. Sie hatten sich bei den Weltmeisterschaften im vergangenen Herbst in Baku durchgesetzt.

    «Leider hat es nicht ganz gereicht mit dem Turniersieg. Aber wichtiger ist: Ich bin bei Olympia dabei», sagte Wojcicki, der damit seinen größten internationalen Erfolg errang. Die anderen sechs deutschen Boxer, die in Trabzon ein Olympia-Ticket buchen wollten, sind dagegen gescheitert.

    Boxen News
    Meistgelesene Artikel