40.000
  • Startseite
  • » Klitschko-Trainer Steward wird operiert
  • Aus unserem Archiv

    HamburgKlitschko-Trainer Steward wird operiert

    Boxweltmeister Wladimir Klitschko muss sich vermutlich ohne seinen amerikanischen Trainer Emanuel Steward auf die Titelverteidigung gegen den Polen Mariusz Wach vorbereiten.

    Box-Coach
    Emanuel Steward muss operiert werden.
    Foto: Rolf Vennenbernd - DPA

    Steward ist an Krebs erkrankt und hat sich einer Operation unterzogen, meldeten amerikanische Medien. Der dreifache Schwergewichts-Champion Klitschko steigt am 10. November in Hamburg in den Ring. Ob Steward Mitte Oktober ins Trainingslager seines Schützlings nach Österreich reisen kann, ist ungewiss.

    «Er wurde operiert und erholt sich. Ihm geht es sehr gut», sagte Diane Steward-Jones, die Schwester des 68 Jahren alten Boxtrainers, der «Detroit Free Press». Steward hatte vor Klitschko bereits die Weltmeister Mike Tyson, Evander Holyfield und Lennox Lewis betreut.

    Boxen News
    Meistgelesene Artikel